Drucken

Professor Harald Lesch hat in sehr deutlicher Weise erklärt, was G8 ist.

Stattdessen sitzen halt die Kinder in den G8-Zuchthäusern und werden da durchgetrieben. Ich finde das aberwitzig.

Alle sind mies drauf. Die am Ministerium sind mies drauf, weil sie wissen, sie haben Mist gemacht. Die Lehrer sind mies drauf, weil sie sagen: „Verdammt noch mal, um was soll ich mich denn noch alles kümmern?“ Die Schüler haben keinen Bock, die Eltern meistens auch nicht. Es ist so vermasselt, dadurch dass man etwas tut, von dem ich gedacht habe: „Das kann doch nicht wahr sein.“ Man komprimiert Zeit. Man versucht es - tatsächlich. […]
Wir haben ein Problem, weshalb wir als Erwachsene nicht unseren Kindern sagen: „Bleibt Kinder!“